2-Personen-Zelt für Neulinge gesucht

Zelte Verschiedenes

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

2-Personen-Zelt für Neulinge gesucht

Beitragvon TheRealNeo » Do 2. Jul 2015, 12:01

Hallo,

Suche für eine 1-tägige Wanderung durch Deutschland, mit ein paar Stops auf Campingplätzen ein geeignetes Zelt.
Sind da noch völlige Neuling. :)


1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?

2 Personen. 1,82m und 1,68m.

2. Wie wird das Zelt transportiert (Auto, Motorrad, Kanu, Fahrrad, Rucksack)
und hast du eine Gewichtsvorstellung?


Rucksack nicht mehr als 2-3 kg. Jeder Rucksack hat schon ca. 10kg. Mit diesen sind wir letztes Jahr den Jakobsweg in Spanien gelaufen. Aber ohne Zelt und Isomatte. Die zwei Dinge würden noch dazu kommen.

3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen (Lagerraum, Kochen, Aufenthalt)?

Kochen, Lagerraum

4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen (Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)?

Da ich Neuling bin, keine genauen VOrstellungen...

5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?

0€-300E würde ich mal grob sagen, lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren.

6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes

Sommer (Mitte-Ende August) durch Süddeutschland.


Danke schonmal für eure Hilfe! :)
TheRealNeo
Heringszieher
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:50
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Zelt

Re: 2-Personen-Zelt für Neulinge gesucht

Beitragvon TheRealNeo » Do 2. Jul 2015, 14:05

Meinte 10-tägig, nicht 1-tägig... ;)
TheRealNeo
Heringszieher
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:50
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Zelt

Re: 2-Personen-Zelt für Neulinge gesucht

Beitragvon HZJ » Do 2. Jul 2015, 19:00

Da ihr schon geübte Wanderer seid, werdet ihr das Zelt etwas länger nutzen wollen, da rate ich zu einer besseren Qualität.
Die sinnvollsten Informationen bekommt man im Fachhandel, genauer genommen im Trekking Handel. Ich empfehle Globetrotter.de, die haben sowohl eine Telefon Beratung und auch einige Filialen. Vor dem Kauf lies zumindest deren Online Beratung durch.
Bei Globetrotter werden höherwertige Produkte angeboten. 60-150 Euro Zelte sind was für Schönwetter Camping, aber nichts für Wanderungen, die tagelang zum Beispiel durchs Gebirge gehen. Wenn da das Zelt bei Regen und Sturm versagt, gibt es keine Sanitäranlage zu Unterstellen. Für Schönwettertouren reicht allerdings auch ein Billigzelt.
Damit 2 Personen plus Gepäck unterkommen, sollte in der Platzangabe "für 3 Personen" stehen. Sonst geht man vom Sardinendosenprinzip aus.
Damit ihr nicht in einer Tropfsteinhöhle liegt, ist unbedingt ein Doppeldach beim Zelt notwendig.
Wenn ihr bei Globetrotter o. ä. fündig geworden seid, sucht auch mal im Internet nach Preisen für das Zelt.

Übliche Campinggeschäfte haben keine Ahnung und Decathlon ist ein Discounter mit wenig Beratungskompetenz und mittleren Preisen.
Als Unterlage empfehle ich selbstaufblasende Matratzen, die sind sehr viel bequemer als Schaumstoffmatten. Das kann dann auch eine von Aldi sein, wobei Thermarest zum Beispiel deutlich länger hält, besser isoliert und bei gleicher Dicke leichter ist und ein kleineres Packmaß hat.
Als Kocher hat sich das Trangia Set mit Brennspiritus bewährt.

Gruß, Bernhard
HZJ
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 224
Registriert: Di 11. Mär 2014, 09:51
Wohnort: Ruhrgebiet
Postleitzahl: 45127
Vorname: Bernhard
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan Navara
welche wohnkabine?: Four Wheel

Re: 2-Personen-Zelt für Neulinge gesucht

Beitragvon TheRealNeo » Mo 20. Jul 2015, 19:42

Meine Freundin und ich schwanken nun noch zwischen zweien und suchen nun noch Argumente Pro/Contra...

Was sagt ihr denn zu den zwei? :)

http://www.amazon.de/Jack-Wolfskin-Skyr ... ied=507846

http://www.amazon.de/VAUDE-2-Personen-Z ... ied=507846

Danke im Voraus!
TheRealNeo
Heringszieher
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:50
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Zelt

Re: 2-Personen-Zelt für Neulinge gesucht

Beitragvon Wasserschnecke » Do 23. Jul 2015, 09:46

Weder noch.
Wenn du alleine unterwegs bist ist ein zwei Personenzelt gut, aber zu zweit würde ich immer ein etwas größeres Zelt holen. Meiner Meinung nach sind die Personenangaben bei einem Zelt immer zu hoch angegeben. mann will ja nicht im Zelt liegen wie in einer Heringe in einer Konservendose. dash1
Deine angegebenen Zelte kenne ich nicht, sie haben beide nur eine Rezension die bei beiden sehr gut ist. Wobei ich auf eine Rezension nicht viel gebe. Die kann auch von Freunden des Verkäufers eingestellt worden sein.
Was mich bei den Zelten von Amazon stört ist dass da nie die Wassersäule angegeben ist. Ich meine das da nicht angegeben ist wie dicht die Zelte bei regen sind.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4482
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer


Zurück zu Zelte Verschiedenes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron