wohnwagen vor diebstahl sichern

Wohnwagen Verschiedenes

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon webmaster » Mi 25. Feb 2015, 17:30

sichert ihr eure wohnwagen vor diebstahl??
Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne am Hotel.
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:34
Wohnort: Herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Piaggio Ape
Wohnwagen: Qek Junior. südwind
Welchen Klappcaravan: Combi Camp

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon maulwurf » Mi 25. Feb 2015, 20:04

als Vorbeugung zum Wegfahren, Deichselschloß
und Radkralle auf einem Parkplatz
auf C.-Platz Nur Türe abschließen.
Die Weisheit des Alters hat mich erreicht, aber ich achte drauf - das sie nicht die Oberhand gewinnt
hf
Benutzeravatar
maulwurf
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1291
Registriert: Di 19. Feb 2013, 15:45
Wohnort: Troisdorf
Postleitzahl: 53840
Vorname: helmut
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Ape Classic oder Suz
Wohnwagen: Paradiso compact

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon Wasserschnecke » Mi 25. Feb 2015, 23:29

Ich denke gegen Einbruch kann man seinen Camper nicht schützen, wer da rein kommen will, der kommt da rein. Im Wohnkabinenforum hat einer letztes Jahr berichtet, das sie oben zum Fenster rein gekommen sind. Ich hätte nie gedacht das da jemand hoch kommt. Wir haben unsere Wertsachen eigentlich immer mit. Unseren Laptop den wir mit haben ist schon aus der Steinzeit, ich glaube den will keiner mehr. Da legen die Diebe noch etwas Geld hin damit wir uns mal einen anständigen kaufen können. Ich denke das noch nicht einmal eine Alarmanlage nützt , denn wie oft geht eine Alarmanlage los ohne das etwas ist. Und wenn man im Fernsehen die Versuche sieht wie jemand am Tage bei belebten Straßen ein Fahrrad klaut und keiner greift ein, dann denke ich das auch keiner beim einbruch in dem Camper eingreift.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon maulwurf » Do 26. Feb 2015, 13:14

Bild
:oops:
Die Götter des Diebstahls, du hast sie herauf beschworen
sie waren da
in einer Scheune,gesichert durch ein sehr stabiles Eisenrolltor, direkt am Wohnhaus
dort stehen mehrere Wohnmobile, Wohnwagen, und andere Fahrzeuge
Ersatzrad und passende Achse, Kosten liegen unter der Selbstbeteiligungsumme der TK
Die Weisheit des Alters hat mich erreicht, aber ich achte drauf - das sie nicht die Oberhand gewinnt
hf
Benutzeravatar
maulwurf
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1291
Registriert: Di 19. Feb 2013, 15:45
Wohnort: Troisdorf
Postleitzahl: 53840
Vorname: helmut
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Ape Classic oder Suz
Wohnwagen: Paradiso compact

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon Wasserschnecke » Do 26. Feb 2015, 16:22

So ein Diebstahl ist doch lächerlich, wer noch nicht einmal Geld für ein Stützrad hat, der hat auch kein Geld für den Campingplatz. Die kosten doch kaum etwas.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon zeekant » Mi 4. Mär 2015, 21:30

ja,ist doch klar.nicht mal geld fuer eine Stuetzraddiebstahlsicherung............. 564654
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
zeekant
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 15:32
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: 4x4
Wohnwagen: eriba
Extras: Nur Nützliche Sachen

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon Hobbydirk » Di 25. Apr 2017, 21:37

Ich überlege die Wohndose am CP einfach offen zu lassen.
Mit einem einfachen Schraubendreher mache ich eh jedes Teilsogar als Amateur zugängig, was schaffen dann erst die Profis...
Wertsachen sofern vorhanden ins Auto (ist doppelt alarmgesichert und scheiße laut)
Habe genug gesehen wo die recht teuren Scheiben zerstört wurden.
Wer mir Tassen und Teller stiehlt , dem armen Teufel gönne ich das denn der hat´s echt nötig
Wer nicht weiß wie´s geht kann´s lernen
Benutzeravatar
Hobbydirk
Iglozelt Camper
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 21:41
Postleitzahl: 44653
Vorname: Dirk
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Golf
Wohnwagen: Hobby 430 TK Classic
Extras: Perfekt und modern ausgestattet, daher nur Kleinigkeiten

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon Wasserschnecke » Do 27. Apr 2017, 10:02

Wer etwas stehlen will, der kommt in einen Wohnwagen oder in ein Wohnmobil. Meist sind die Türen oder die Fenster die Schwachstellen. Große Wertsachen nehmen wir nicht mit in den Urlaub. Geld und Ausweise haben wir möglichst immer an Mann.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: wohnwagen vor diebstahl sichern

Beitragvon hatimelo » Do 8. Jun 2017, 15:32

Ersatzrad und passende Achse, Kosten liegen unter der Selbstbeteiligungsumme der TKBild
hatimelo
Heringszieher
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Jun 2017, 15:15
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: gar nicht


Zurück zu Wohnwagen Verschiedenes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron