Stützradhalter gebrochen

Wohnwagen Technik

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Stützradhalter gebrochen

Beitragvon webmaster » Sa 10. Sep 2016, 21:37

Heute vor dem ankuppeln.. den qek kurz 1 meter zum auto über die wiese gerollt und knacks hat das alte metall seinen dienst aufgegeben...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne am Hotel.
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 19. Feb 2013, 00:34
Wohnort: Herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Piaggio Ape
Wohnwagen: Qek Junior. südwind
Welchen Klappcaravan: Combi Camp

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon Wasserschnecke » Sa 10. Sep 2016, 21:54

Ach du Sch..., hast du jemand der dir das schweißen kann?
Allerdings haben wir beim Pferdeanhänger ein neues Rad haben müssen, die sind nicht so teuer.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4519
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon Camper´74 » Sa 10. Sep 2016, 22:01

Sieht doch Blechmässig noch ganz frisch aus ?! Oder bisst Du zu oft mit "noch"runtergederehtem Rad gefahren, das es aufgesetzt hat ? Mir ist vor ewigen Zeiten während der Fahrt das Rad wieder nach unten gerutscht (oder hatte ich doch vergessen es hochzudrehen ) Ich roch es erst an einer Ampel , da war die Laufsohle schon runter !!!!!
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 465
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon webmaster » So 11. Sep 2016, 09:14

nein das hab ich noch nie vergessen, schweissen denk ich wird schwer,die andere seite hat durch den bruch beim schieben auch schon nen knick .....
Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne am Hotel.
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 19. Feb 2013, 00:34
Wohnort: Herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Piaggio Ape
Wohnwagen: Qek Junior. südwind
Welchen Klappcaravan: Combi Camp

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon Hobbydirk » So 11. Sep 2016, 10:12

Trotzdem schweißen und danach noch einmal verstärken, das sollte dann dauerhaft halten
Wer nicht weiß wie´s geht kann´s lernen
Benutzeravatar
Hobbydirk
Iglozelt Camper
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 20:41
Postleitzahl: 44653
Vorname: Dirk
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Golf
Wohnwagen: Hobby 430 TK Classic
Extras: Perfekt und modern ausgestattet, daher nur Kleinigkeiten

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon Camper´74 » So 11. Sep 2016, 16:31

... oder dann doch auf den Schrott und neu ! Wird echt übel, wenn du mal ein Stück über Wiese oder Schotter ziehen mußt und das Rad ist wieder ab ! Alleine hast du dann ja wohl keine Chance zum ankuppeln.
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 465
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon webmaster » So 11. Sep 2016, 16:53

allen beim abkuppeln gestern hab ich gedacht mein kreuzbrícht durch hehe
Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne am Hotel.
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 19. Feb 2013, 00:34
Wohnort: Herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Piaggio Ape
Wohnwagen: Qek Junior. südwind
Welchen Klappcaravan: Combi Camp

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon Wasserschnecke » So 11. Sep 2016, 17:27

Kauf dir ein neues, so teuer sind die nicht.
Mein Schwiegervater hatte seinen Anhänger hinter den Trecker gehängt und damit aus dem Wald holz geholt, dabei hat er das Stützrad auch kaputt gemacht. Als wir den Anhänger übernommen haben, mussten wir uns ein neues Rad kaufen. Ich meine wir haben um die 30€ bezahlt. Auch wenn es 50 € hast du wenigstens die Sicherheit dass es nicht sofort wieder kaputt geht.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4519
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Stützradhalter gebrochen

Beitragvon huheate » Di 16. Mai 2017, 13:39

Trotzdem schweißen und danach noch einmal verstärken, das sollte dann dauerhaft haltenBild
huheate
Heringszieher
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 16. Mai 2017, 13:27
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: gar nicht


Zurück zu Wohnwagen Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement