Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Hier gibt es Verschiedenes zu Wohnkabinen, Absetzkabinen, Dachzelten

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Beitragvon niel » Fr 31. Mai 2013, 12:32

Was hat eigentlich eine Wohnkabine für einen Vorteil zu einem Wohnmobiel?
niel
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:51
Postleitzahl:
Vorname: Niels
Womit macht du Camping: Wohnkabine

Re: Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Beitragvon Wasserschnecke » Fr 31. Mai 2013, 12:37

Ein großer Vorteil ist, das du nur dein Häuschen mitnehmen mußt wenn du verreist. Wenn du es nicht brauchst kannst du es absetzen. Einige Kolegen mit Kabinen stellen auch die Kabine am Urlaubsort ab und sind dann mit ihren Auto mobil unterwegs.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Beitragvon niel » Fr 31. Mai 2013, 12:40

Ist das nicht zu viel Unstand, wenn man das Auto morgens raus fährt und abend wieder drauf setzt? wie lange dauert es so eine Kabine abzusetzen?
niel
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:51
Postleitzahl:
Vorname: Niels
Womit macht du Camping: Wohnkabine

Re: Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Beitragvon Wasserschnecke » Fr 31. Mai 2013, 12:57

Niel, du brauchst die nicht immer wieder aufsetzen. Man kann in der Abgestellten Kabine wohnen. Die Stützen macht man ganz nach unten, sonst wackelt die Kabine zu viel. Das Absetzen geht recht schnell. Stützen dran, die Befestigung lösen und den Stromstecker ziehen, hoch kurbeln, so dass das Auto frei steht und dann einfach raus fahren.
Das Rausfahren schaffe auch ich. Mit dem Reinfahren sieht es etwas anders aus. unsere Kabine hat sehr wenig Platz zwischen den Stützen. Das lasse ich Peter machen. Auch die Befestigung macht er fest. Er hat doch mehr Kraft in den Händen.
Ich hatte schon einmal einen Link gepostet auf den man gut sehen kann wie die Kabinen abgebaut werden.
tischer-absetzkabinen-f65/das-und-ausetzen-setzten-einer-tischerkabine-t681.html
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Beitragvon niel » Fr 31. Mai 2013, 12:58

Oft sitzen die Wohnkabinen auf Pick UPs. Sie die mit Kabine noch Geländegängig?
niel
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:51
Postleitzahl:
Vorname: Niels
Womit macht du Camping: Wohnkabine

Re: Vorteil einer Wohnkabine zu einem Wohnmobil

Beitragvon Wasserschnecke » Fr 31. Mai 2013, 13:25

Nicht alle Wohnkabinen haben ein Allradfahrzeug drunter.
Es gibt Wohnkabinen Besitzer, die mit ihrer Kombi Off Road fahren. Wenn du so etwas vor hast, dann ist es Gut dir die entsprechende Kabine auszusuchen. Mit einer großen, schweren Kabine, die viel Überhang hat kannst du das nicht. Aber er gibt Hersteller, die sich auf Kabinen für den Offroad gebrauch, gebaut werden. Oft sind die hinten abgeschrägt, damit sie einen besseren Böschungswinkel haben.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer


Zurück zu Wohnkabinen, Absetzkabinen, Dachzelte Verschiedenes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

  • Advertisement
cron