Seite 1 von 1

Welches TV-Sytem einbauen

BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 07:43
von Guzzler
Hallo zusammen,
nachdem ich mich bereits vorgestellt habe, möchte ich Euch um Eure aktuellen TV-Erfahrungen im Wohnwagen bitten.
Mir tun sich da noch große Rätsel auf.
Eigentlich möchte ich nur einfach Fernseh schauen können in unserem Wohnwagen.
Dies ist ein Wilk 471 de Luxe aus 2000. Technisch, optisch ist er noch top, weswegen wir gerne auch in eine TV-Anlage investieren möchten.
ES gibt aber preisliche Obergrenzen.
Im Wohnwagen selbst habe ich ein Antennenkabel verlegt vorgefunden. Es mündet direkt bei der Anrichte in der Sitzgruppe in einer schönen"Aufputzdose".
Der Verdacht liegt nahe, dass der Vorbesitzer mit einem Dreibein mit portabler Schüssel gerabeitet hat.

Eine Anfrage bei mehreren Händlern hier in PB und BI ergab immer nur den Rat zu einer vollautomatischen TV/ SAT-Kmbination.
Durch Abschalten von Dvbt wäre die manuelle Suche nach Sendern mittels Tripod (???) heutzutage nur noch Murks.
Daher Vollautomatisation. Die schlägt aber gleich mit 2500-3500 Euronen zu Buche.
Das ist uns ein bisschen fülle (Budget ca. 1500€).
.
Meine Frage ist jetzt:
- ist der Hinweis Vollautomatisation nur Verkaufsmasche?
- ist das Arbeiten mit dem Tripod wirklich so wenig erfolgversprechend?
- hat jemand Händlerempfehlungen die einem was Gescheit pri23 es einbauen (Raum PB/BI/ GT)

Für jedwede nützliche Info hierzu ist Euch meine Frau (und damit auch ich) dankbar.


VG

Dirk

Re: Welches TV-Sytem einbauen

BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 08:05
von webmaster
Hallo dirk
Ich hatte auch das problem nach abschalten von dvbt. Eine vollelektronische und feste anlagen war ich a nicht bereit so viel geld aus zu geben und b meine eltern haben diese auf dem wohnwagen.. auf freier fläche klappt dieses auch wunderbar aber wehe es ist ein baum im weg dann war es das... da hilft nur wohnwagen versetzen... um dem ganzen aus dem wege zu gehen habe ich mich für eine normale schüssel mit easy find system entschieden... das geht wirklich kinderleicht und ich kann inkl aufbauen in 5 min tv schauen .. netter nebeneffekt.. das ganze kostet ca 70 eu ...

Re: Welches TV-Sytem einbauen

BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 13:54
von Guzzler
Hallo,

danke für Deine schnelle Antwort.
Also dann verstehe ich das so, Du arbeitest mit der Schüssel auf dem Dreibein und hast den Fernseher mit Receiver im Wohnwagen.
Zum besseren Finden der Sender arbeitest Du zusätzlich mit dem Easyfind-Gerät?


LG
Dirk

Re: Welches TV-Sytem einbauen

BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 20:43
von webmaster
Der satreciever und das lnb muss easyfind besitzen.. schüssel sitzt auf einem.3 bein und ist somit portabel hinzustellen...
Easyfind hat eine led im.lnb... du siehst beim drehen an der farbe bzw blinkgeschwindigkeit wie gut die signalstärke ist... kann sogar meine frau ratz fatz...

Re: Welches TV-Sytem einbauen

BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 11:04
von Leeon
würdemich auch interessien :)
hatte bis her nur nen sat revicer und der hat manchmal seine macken