Wohnmobil kaufen

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Wohnmobil kaufen

Beitragvon Justin-Hof » Di 2. Jan 2018, 21:09

Nachdem ich meinen Bavaria Camp „Marino“ verkaufen musste, da ich unbedingt eine finanzielle Rücklage brauchte, wollte ich mir nun wieder ein Wohnmobil neues Wohnmobil kaufen. Vom Verkauf sind nur noch ca. 20.000 Euro übrig und ich suche bereits seit einiger Zeit nach einem Ersatz. da der Wohnwagenhändler sofort bei mir um die Ecke liegt (nur 15 Kilometer) und deshalb bei den Suchergebnissen ganz oben. Mir ist dort der HYMERCAR SWING 544K (Baujahr 2001) ins Auge gesprungen und ich denke ich kann am Preis noch ein wenig was machen, wenn ich gut verhandle und mich ordentlich ins Zeug lege. Ebenfalls kennt ein guter Freund von mir dort einen Verkäufer, welcher mir höchstwahrscheinlich ein wenig entgegenkommen wird. Bei Autoscout und Ebay-Kleinanzeigen bin ich auch fündig geworden. Dort habe ich einen Carthago Mondial 41 R Markise Solar (Baujahr 1999) für rund 19.000 Euro gefunden.

Meine Frage an euch ist, ob ihr mir den Carthago Mondial oder den HYMERCAR SWING empfehlen könnt (im Idealfall jemand, der einen von beiden besitzt oder schonmal hatte) oder ob es andere Fahrzeuge gibt, die ihr mir für mein Budget ans Herz legen könnt? Gerne könnt ihr mir ein Angebot machen, wenn ihr eines der beiden Womos besitzt und los werden wollt.

Ich habe bereits überlegt zu sparen und mir dann ein teureres Wohnmobil anschaffen soll. Mein Wunsch wäre der Carthago - Malibu T 410, doch da ich mich selbstständig gemacht habe und die ersten beiden Jahre erstmals Spitz auf Knopf sein werde, wird das etwas schwer und ich müsste sehr geduldig sein. Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn ihr mir noch andere Wohnmobile in meiner Preisklasse empfehlen würdet

Ich bedanke mich schonmal für jede Antwort und eure Hilfe

Beste Grüße
Justin
Justin-Hof
Heringszieher
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 26. Dez 2017, 02:32
Postleitzahl: 45968
Vorname: Justin
Womit macht du Camping: Wohnmobil

Re: Wohnmobil kaufen

Beitragvon Wasserschnecke » Mi 3. Jan 2018, 14:23

Ich kenne beide Wohnmobile nicht, Solar auf dem Womo ist schon gut aber das kann man auch nachrüsten. Das haben wir bei unserer Wonkabine auch gemacht. Ein Händler deines Vertrauens hat den vorteil, dass du da eine Händlergarantie hast. Ich denke die ist auch etwas wert. Wenn dein Womo Händler eine Dichtigkeitsmessung gemacht hat, dann kannst du schon einmal davon ausgehen dass das Womo nicht ganz undicht ist.
Ich wei nicht ob hier im Forum jemand eines der beiden Womos fährt.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4573
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron