Unsere nächste Schwedenreise.

Fragen zur Reiseplanung kommen hier hinein

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon Wasserschnecke » Di 6. Jan 2015, 22:45

Nach der Reise ist vor der Reise. Deshalb plane ich wieder die nächste Reise nach Schweden. Diesmal soll es bis zum Polarkreis gehen. Ich habe mal gegoogelt das es über 2000 km sind. Ich hoffe wir haben dieses mal mehr Zeit als das Letzte mal, sind wir durch das viele kreuz und quer fahren mehr ca 2800 km gefahren.
War einer von euch schon am Polarkreis?
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon zeekant » Di 6. Jan 2015, 23:23

Frage was willste dort?
da gibbet nix zu sehen ausser dem Aufkleber fuer Angeber
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
zeekant
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 15:32
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: 4x4
Wohnwagen: eriba
Extras: Nur Nützliche Sachen

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon zeekant » Di 6. Jan 2015, 23:41

irgendwas stimmt da nicht,wir ballerten ueber 5 Mille Km nur durch suedschweden und oeland.....................in drei wochen
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
zeekant
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 15:32
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: 4x4
Wohnwagen: eriba
Extras: Nur Nützliche Sachen

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon Wasserschnecke » Di 6. Jan 2015, 23:44

Was für Aufkleber? Aufkleber für das Auto kommen bei uns nicht dran. Man muss ja nicht gleich sehen von wo wir kommen
Ich möchte sehen wie das Land da oben weiter geht und Peter möchte einen Bären in freier Wildbahn sehen.
Ich meine Bären haben wir genug gesehen Himbeeren Blaubeeren und Preißelbeeren.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon Wasserschnecke » Mi 7. Jan 2015, 00:20

Wir bevorzugen auf unseren Fahrten die Landschaften. Städte interessieren uns nicht so sehr. Kennt jemand von euch eine gute Arte auf der nicht nur die großen Reservate sondern auch kleinere.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon zeekant » Mi 7. Jan 2015, 20:16

dann berichte mal wie es Euch im Norden gefallen hat,wir hatten wieder umgedreht,kahle Landschaften sind nicht unser Metier,wir brauchen Wald,Wiesen und Seen,Flechten und Moose sind nicht so unser Ding,und den Bären kannste Dir abschminken,dazu mußte weiterfahren über die Beringstraße mit Alaska 68765
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
zeekant
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 15:32
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: 4x4
Wohnwagen: eriba
Extras: Nur Nützliche Sachen

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon Wasserschnecke » Mi 7. Jan 2015, 21:48

Im Schwedenforum haben sie gesagt das die Bären ab Värmland, Dalarna, Gävleborgs län und natürlich weiter nördlich geben soll. Ich weiß nicht aus dem Auto ja aber so gegenüber stehen? Naja Bären laufen weg wenn sie mich sehen :).
Ich habe gelesen das selten ein Mensch von Bären getötet wurde vor knapp hundert Jahren der Vorletzte und vor ein paar Jahren ein Jäger. Also werden sie uns nicht ganz so gefährlich werden, da ist unser Hund schon mehr gefährdet.
An so einer geführten Fußsafari um Bären zu sehen hätte ich schon Lust. Ich weiß aber nicht ob wir unseren Hund da mitnehmen dürften. Ihn für mehrere Stunden alleine im Auto lassen,das mache ich nicht.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon HZJ » Mi 7. Jan 2015, 22:16

Wir sind im Sommer 2006 über Norwegen bis in die Gegend von Yokkmokk gefahren, auch im Sarek gewandert, aber nur Tagestouren. Ab den Polarkreis wurde Schweden richtig schön und wir fanden endlich die Weite, die wir gesucht hatten. Allerdings ist die Anfahrt endlos lang. Deswegen hatten wir unseren Camper im August auf dem Flughafen von Lulea geparkt und sind nach Hause geflogen. Im Herbst hatten wir dann noch mal 2 Wochen Urlaub, da sind wir zurück geflogen, dann noch eine Woche durch Nordschweden gereist und anschließend auf die lange Fahrt zurück gegangen. Die war deutlich entspannter als die Hinfahrt in der Hochsaison und wir haben statt im ungeheizten Camper meist in kleinen Privatpensionen übernachtet. Dabei ergaben sich auch sehr nette Kontakte mit den Gastgebern, frei vom Tourismus-Stress.

Begegnungen mit Bären hatten wir in USA und Canada. Allerdings keine Grizzlies, da hätte ich Angst. Man muss Bären aus dem Weg gehen, wenn Junge dabei sind. Wenn man auf dem Boden im Zelt schläft, sollten alle Vorräte hoch über Äste gehängt werden, so dass Bären sie nicht erreichen. In den Nationalparks im Westen der USA gibt es dafür Bärensichere Blechkisten. Auch die Stinkestiefel sollte man in der Nacht nicht nach draussen stellen ;) Lärmende Menschen verscheuchen normale Schwarz- oder Braunbären, denn wir stehen eigentlich nicht auf deren Speiseplan. Auf den Hund muss man aufpassen, dass der nicht die Bären aufstöbert und angreift. Aber in Schweden läuft das eher harmlos ab.
http://treffpunkt-schweden.com/baeren-i ... mit-baeren

Elche können eher ein Problem sein, vor allem, wenn die plötzlich auf die Straße kommen. Davon gibt es in Schweden viel mehr
http://www.ebe-online.de/home/kkraus/Reisen/elche.htm
http://www.canoeguide.net/vorbereitung/ ... ter-killer

Gruß, Bernhard
HZJ
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 224
Registriert: Di 11. Mär 2014, 09:51
Wohnort: Ruhrgebiet
Postleitzahl: 45127
Vorname: Bernhard
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan Navara
welche wohnkabine?: Four Wheel

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon HZJ » Mi 7. Jan 2015, 22:21

Und weil ich den Beitrag auch im neuen Jahr nicht mehr ergänzen darf:

Usnere Hunde bleiben problemlos alleine im Auto, wenn es nicht in der Sonne steht. Die Gegend muss natürlich einigermaßen reizarm sein, damit sie nicht ständig alles bewachen. Dann legen sich die Aussies auf Fahrer- und Beifahrersitz, penne und träumen davon, dass sie auch beim Fahren vorne sitzen dürfen.

Bernhard
HZJ
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 224
Registriert: Di 11. Mär 2014, 09:51
Wohnort: Ruhrgebiet
Postleitzahl: 45127
Vorname: Bernhard
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan Navara
welche wohnkabine?: Four Wheel

Re: Unsere nächste Schwedenreise.

Beitragvon Wasserschnecke » Mi 7. Jan 2015, 22:41

Ich kenne Bären aus Amerika. Mein Vater hat da gearbeitet und als er bevor wir wieder nach Deutschland fuhren sind wir auf große Zelttour gegangen. Wir haben einige gesehen von ferne mit dem Fernglas gesehen, aber Nachts da haben sie die Mülltonne geleert. Machen Camper konnten nicht lesen und haben Lebensmittelreste in die Tonne gekippt. Ich hatte schon etwas Angst.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Nächste

Zurück zu Reiseplanung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement