Gaskartuschen werden ganz kalt

Hier findet ihr alles zu Gas-/Wasserinstallationen

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon Wasserschnecke » Do 11. Jul 2013, 13:26

Es gehört zwar nicht zu Installationen, hat aber etwas mit das zu tun deshalb schreibe ich es hier rein. Wir haben einen Kartuschen Gaskocher so in der Art http://www.google.de/imgres?hl=de&biw=1 ... 5,s:0,i:97
Wenn wir kochen und die GAskartusche ist wird dabei leer, dann fühlt sie sich ganz kalt und feucht an. Woran liegt das?
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon GasLocke71 » Fr 12. Jul 2013, 22:07

Das ist ganz normal.

In der Flasche ist das Gas als "Flüßiggas" gespeichert. Um dieses Flüßiggas in Gasförmiges Gas umzuwandeln benötigt man Wärme. Diese Wärme wird der direkten Umgebung der Flasche entzogen, wodurch die Gasflasche feucht und kalt wird.

Also kein Grund zur Panik !!
** Gruß Thorsten alias Locke **

Camping Rules the World
Benutzeravatar
GasLocke71
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 21:27
Wohnort: Geldern
Postleitzahl: 47608
Vorname: Thorsten
Womit macht du Camping: Zelt
(Zug)Fahrzeug: Ape 50
Zelt: 2 Personen Hauszelt

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon Wasserschnecke » Fr 12. Jul 2013, 22:20

Ist das nur bei den Kartuschen, die wie Sprayflaschen aussieht oder auch bei den dickeren Kartuschen? Ist es auch bei Euren großen Flaschen so?
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon GasLocke71 » Sa 13. Jul 2013, 20:14

Das ist bei allen Flaschen, die am Limit betrieben werden, so.

Eine kleine Gasflasche (5kg) kann pro Stunde bei 20°C ca 0,8kg Flüßiggas in gasförmiges Gas umwandeln. Eine 11kg Flasche schafft 1,5kg und eine 33kg Flasche bis zu 4kg.

Geht man bei diesen Flaschen über die angegebenen Werte "vereisen" sie.

Bei den Kartuschen kenne ich die Werte nicht, kann aber versuchen diese heraus zu bekommen.
** Gruß Thorsten alias Locke **

Camping Rules the World
Benutzeravatar
GasLocke71
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 21:27
Wohnort: Geldern
Postleitzahl: 47608
Vorname: Thorsten
Womit macht du Camping: Zelt
(Zug)Fahrzeug: Ape 50
Zelt: 2 Personen Hauszelt

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon Wasserschnecke » Sa 13. Jul 2013, 20:32

Schön zu wissen das es nicht schlimm ist. Schade das man die Kälte nicht für den Kühlschrank nutzen kann icon_megagrin
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon zeekant » So 1. Dez 2013, 18:02

Diese Idee ist nicht von einer Doofen...........mal ueber nachdenken.
Die Kartusche nach Gebrauch in eine Kühlbox stellen,dort kann sie die Kälte dann angeben,oder mit einem Schlauch direkt aus der Kühlbox anschliessen
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
zeekant
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 15:32
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: 4x4
Wohnwagen: eriba
Extras: Nur Nützliche Sachen

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon Reisewolf » Di 11. Feb 2014, 01:27

Funktionieren die Kühlschränke auf Gasbetrieb nicht sogar so?
Ich hab so`n Ding zu meinem T4 dazugekriegt, musste aber alles an Gasanlage ausbauen, weil es falsch verlegt war.
Deshalb weiss ich noch nicht, wie er funktionopelt, und zur Zeit bleibt ja auch ohne ihn alles superfrisch cool877
Tät mich interessieren, da ich wieder eine Gasanlage einbauen will, die auch abgenommen wird.
Und im Sommer wär`s schon schön, wenn die Wurst morgens keine Blasen schlägt...
Ach ja, smiley_000379810_1 ich hab jetzt immer mehrere Kartuschen dabei für den Heizer, wenn die Dose vereist lässt ja spürbar die Leistung nach, und dann wechsel ich einfach.
Hab auch doof geguckt, als der Heizer scheinbar nach ner halben Stunde die Dose ausgelutcht haben sollte; voll die Kruste drauf, aber noch über 3/4 voll.
Fürs Kochen hats aber auch bei minus 15 Grad gereicht, da war das Süppchen stets schneller warm, als die Dose einfrieren konnte.
Unser zu Hause ist der Planet Erde, denn weiter kommt unser T4 leider noch nicht...
Benutzeravatar
Reisewolf
Heringszieher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Feb 2014, 19:49
Postleitzahl: 28309
Vorname: Krischan
Womit macht du Camping: Wohnmobil
(Zug)Fahrzeug: T4

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon Wasserschnecke » Di 11. Feb 2014, 01:43

Wir haben hier Gaslocke, der Vertreibt Gasflaschen und hat recht viel Ahnung von Gassachen. Vielleicht fragst du ihn einmal per PN, da er leider in letzter zeit nicht mehr so oft hier im Forum ist. Ich glaube aber das Auch Christiaan viel Ahnung hat.
(Ich kann dir nicht helfen da wir kein GAs haben außer den kleinen Kartuschen für 1€ und dir reichen nicht für den Kühlschrank
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon christiaan » Di 11. Feb 2014, 16:21

Wasserschnecke hat geschrieben:Ich glaube aber das Auch Christiaan viel Ahnung hat.


Da muss ich dich enttäuschen. Ich hab schon etwas Ahnung von Gas aber nicht wie ein Gasfritzen. Ausserdem sind die Antwortten dazu sehr technisch und hab ich nicht genügend Technische deutschkenntnisse um es eine Leihe es in einfaches deutsch zu erklären. Gasloxcke kann das bestimmt besser. Meine Kenntnisse liegen mehr beim Esterel, Elektrik und Zubehör.
Mann kann nicht alles wissen. Und Klugscheissen möchtte ich nicht. Klugscheisser gibt es schon reichlich und haben nur wenig Ahnung und wollen sich nur wichtig machen. Die gibt es leider in alle Foren.
christiaan
 

Re: Gaskartuschen werden ganz kalt

Beitragvon naeoddca » Mi 10. Mai 2017, 14:44

Bei den Kartuschen kenne ich die Werte nicht, kann aber versuchen diese heraus zu bekommen.Bild
naeoddca
Heringszieher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 14:29
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: gar nicht

Nächste

Zurück zu Gas Wasserinstallationen

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron