Was für eine Kühlbox brauche ich?

Alleszum thema Camping Zubehör

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon camperman88 » Di 14. Apr 2015, 07:38

Hallo Leute smileys-camping ,

ich habe jetzt zum ersten Mal selbst mit einem Campervan auf Achse sein dürfen und es war einfach der Hammer. Ich stelle mir gerade meine eigene Ausrüstung zusammen und bin jetzt gerade beim Punkt Kühlbox. Ich hatte überlegt, dass doch eine elektrische Kühlbox so irgendwie in der Art: kuehlboxtester.de/elektrisch-betriebene-kuehlbox-testerfahrung ausreichen müsste oder? Oder kann ich sogar eine passive Kühlbox kaufen? Ich bin mir nicht so sicher wie gut die funktionieren wenn man wirklich mal einige Tage unterwegs ist. Es sollte bei mir halt noch etwas günstiger sein. th_camping.

Danke für eure Hilfe ;)
camperman88
Heringszieher
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 9. Apr 2015, 12:27
Postleitzahl: 75382
Vorname: Patrick
Womit macht du Camping: PkW Camping
Extras: Selbst umgebauter Campervan

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon Camper´74 » Di 14. Apr 2015, 07:50

Guten Morgen camperman88 !

Wir ( zu zweit) nehmen eine 12 Volt Kühlbox ,mit Adapter auf 230 Volt um das nötigste zu kühlen ! Geht ganz gut und die sind recht günstig , einigermassen leise !

Für 2-3 Tage Kleinzeug bekommst du da auch gut unter ! Für den Anfang - also auch für uns reicht das erstmal locker !!!
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 451
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 23:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon webmaster » Di 14. Apr 2015, 11:11

Bei aldi gibt es 1 x im jahr recht gute und günstige kühlboxen ... kommen wohl demnächst wieder wie jedes jahr kurz vor der reisesaison ..
Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne am Hotel.
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2879
Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:34
Wohnort: Herten
Postleitzahl: 45701
Vorname: Sven
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Piaggio Ape
Wohnwagen: Qek Junior. südwind
Welchen Klappcaravan: Combi Camp

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon Wasserschnecke » Di 14. Apr 2015, 13:42

Auf meinem Treffen Ostern haben wir mit Camper Kollegen gerade dieses Problem besprochenen. Ich hätte gerne eine Kühlbox die wir nicht in unserer Kabine haben sondern auf der Ladepritsche zwischen Camper und Auto, Um die Kabine Fest zu machen können wir die Sitze hochklappen und ich dachte so können wir auch an die Kühlbox kommen. Leider sind die Boxen zu groß und passen nicht ganz dahin wo ich sie haben möchte. Aber die anderen Camper meinten sie würden immer einen Kühlschrank einer Box bevorzugen weil immer dass was man haben will ganz unten in der Box liegt.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon zeekant » Di 14. Apr 2015, 15:15

Aus Sicht eines sparsamen Campers:
Eine Kühlbox ist wirtschaftlicher und flexibler als ein Kühlschrank.
Kühlschrank Türe auf sofortiger Kälteverlust(stelle Dich mal mit nackten Fuessen vorm Kuehli!!!!!!!!!)
großer Schwenkbereich der Türe.also nix mal eben rausholen...wenns eng ist
Kühlbox behält die Kälte wenn der Deckel geöffnet wird....und das man in einer Kühlbox wühlen muß ist doch kein Problem,Frauen kennen das von Ihrer Handtasche.
Welche Kühlbox,ja............da kann man seitenlang drüber diskutieren ,ich habe mich für eine wirtschaftliche Kompressorbox entschieden......zum Wohnwagenkühlschrank im Sommerreisezeitbereich.
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.
zeekant
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 15:32
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: 4x4
Wohnwagen: eriba
Extras: Nur Nützliche Sachen

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon HZJ » Di 14. Apr 2015, 18:35

Kühlboxen mit Peltier Elementen sind extreme Energieverschwender und sie kühlen wirklich nur 18 bis 20 Grad unter die Umgebungstemperatur. Bei einigen ist auch das schon übertrieben. Bei 40 Grad im Sommerurlaub im Süden ist die Innentemperatur dann bei 15 bis 20 Grad, also lauwarm. Sinnvoll benutzbar sind die nur, während der Motor des Fahrzeugs läuft, dann werden sie vom Generator angetrieben. Oder auf einem Campingplatz mit Stromanschluss. Der kostet aber oft 4 bis 5€ pro Tag extra. Die Fahrzeugbatterie bei stehendem Motor ist ruckzuck leergesaugt und dann hat man ein Problem.

Da könnte sogar eine passive Kühlbox billiger sein, in die man 1 mal pro Tag einen Sack Eiswürfel einfüllt. Aber da die Eiswürfel schmelzen, hat man meist schwimmende Lebensmittel. Und die Eiswürfel brauchen viel Platz, d. h. 60l Box für 30l Nutzvolumen. Betriebskosten: 1 bis 3€ pro Tag.

Immer noch besser als Peltier Boxen sind Absorber Boxen. Die können mit 12V während der Fahrt, mit Gas oder 220V auf dem Campingplatz betrieben werden. Und sie sind relativ preisgünstig.

Bei dieser Absorberbox benötigt man keine 3kg oder 5kg Gasflasche sondern kann handelsübliche Gaskartuschen nutzen. Wenn man die vorm Urlaub kauft, kommt man mit 1€ pro 250g Kartusche aus und die reicht ungefähr einen Tag. Die gleichen Kartuschen passen in den Gaskocher, das ergänzt sich ideal.
http://www.amazon.de/Dometic-Waeco-1205-Absorber-Kühlbox-Gas-Anschluss/dp/B00CITS4J0

Bei der Nutzung von Absorberboxen kann man Fehler machen. Die Box sollte im Betrieb möglichst waagerecht stehen, sonst funktioniert sie nicht richtig.

Optimal sind eigentlich Kompressorboxen. Die funktionieren wie der Kühlschrank zu Hause. Aber als Gelegenheitscamper mit geringem Etat hat man weder das Geld für die Anschaffung noch das Geld für die benötigten Solarmodule, wenn man mal länger irgendwo stehen will.

Unsere erste Elektrolux Absorberbox aus den 1980ern kühlt heute noch wie am ersten Tag. An den Geräten gibt es keine beweglichen Teile, abgesehen vom Deckel. Vor einem Gebrauchtkauf sollte man aber trotzdem testen, ob sie noch funktioniert.

Bernhard
HZJ
Tunnelzelt Camper
 
Beiträge: 224
Registriert: Di 11. Mär 2014, 09:51
Wohnort: Ruhrgebiet
Postleitzahl: 45127
Vorname: Bernhard
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan Navara
welche wohnkabine?: Four Wheel

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon maulwurf » Mi 15. Apr 2015, 11:45

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
Diese AbsorberKühlbox gas/12/220V der Marke Groenland von campinggaz tut bei mir immer noch seine Dienste
wichtig ist, waagerecht ausrichten -
Achtung, Der Deckel ist als Sitzplatz nicht geeignet
Die Weisheit des Alters hat mich erreicht, aber ich achte drauf - das sie nicht die Oberhand gewinnt
hf
Benutzeravatar
maulwurf
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1291
Registriert: Di 19. Feb 2013, 15:45
Wohnort: Troisdorf
Postleitzahl: 53840
Vorname: helmut
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Ape Classic oder Suz
Wohnwagen: Paradiso compact

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon maulwurf » Mi 15. Apr 2015, 18:24

da habe ich noch etwas http://www.ebay.de/itm/like/30158690481 ... 106&chn=ps
Meine Kühlbox dieses Typs (mit einem Lüfter) benutze ich nur noch sehr selten, ich habe sie heute extra ausprobiert - Kühlung geht runter bis 8 - 8,5 Grad PLUS- keine Temp Regelung -
Baugleiche Kühlbox mit 2 oder 3 Lüftern bringt es bis zur Eiswürfel Produktion, das dein Kühlgut gefroren ist
Die Weisheit des Alters hat mich erreicht, aber ich achte drauf - das sie nicht die Oberhand gewinnt
hf
Benutzeravatar
maulwurf
Wohnmobil Chauffeur
 
Beiträge: 1291
Registriert: Di 19. Feb 2013, 15:45
Wohnort: Troisdorf
Postleitzahl: 53840
Vorname: helmut
Womit macht du Camping: Wohnwagen
(Zug)Fahrzeug: Ape Classic oder Suz
Wohnwagen: Paradiso compact

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon AnnaLisa » Mi 28. Dez 2016, 00:14

mhh also ich kaufe eis immer direkt vor Ort, das fällt schonmal weg.
Ansonsten brauche ich eigentlich keine Kühlbox oder ähnliches, da ich mich frisch ernähre, also mit frischen Sachen :D
Aber wenn du für deinen Wohwnagen eine kleine Box suchst, kann ich dir mini-kuehlschrank24.com empfhelen,
hab da selber mal etwas rum gestöbert.
AnnaLisa
Heringszieher
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 00:10
Postleitzahl:
Vorname:
Womit macht du Camping: gar nicht

Re: Was für eine Kühlbox brauche ich?

Beitragvon Wasserschnecke » Do 29. Dez 2016, 13:17

Denke aber daran dass der Kühlschrank die Warmluft irgendwie die Warmluft nach draußen abtransportieren muss, ansonsten heizt er den Camper im Sommer ganz schön auf.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Nächste

Zurück zu Camping Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement