• Advertisement

welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Alles was woanders nich passt!!

Moderatoren: Wasserschnecke, Moderatoren

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Wasserschnecke » So 24. Jul 2016, 21:15

Wie oft schmierst du nach?
Meine Tochter sagte dass man aufpassen muss wenn man mit eingeölter Haut in die Sonne geht. Man wird zwar braun , aber man hat damit keinen UV schutz mehr, deshalb sagte sie erst einziehen lassen und dann Sonnencreme drüber. Aber wirkt es denn wenn man Sonnencreme drüber macht????
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4637
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Camper´74 » So 24. Jul 2016, 22:42

Ich schmiere eigendlich nur morgens ! Wenn ich nachmittags noch Schnitttermine habe dann nur noch die Beine (Zeckenschutz) . War heute so rund 2 Stunden im Garten sonnen - ohne nachcremen und ohne Sonnencreme ! Ohne Sonnenbrand ! Bin da auch nicht so anfällig obwohl ich dieses Jahr noch nicht oft in der sonne war (leider) ! Tja bin grade echt überfragt ! Mal gucken, ob ich was rausfinde !!
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Camper´74 » So 24. Jul 2016, 22:47

OH ! Erster google Versuch Treffer !!!

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/s ... ch-ia.html


Scheint bei normalen Sonnenbaden als UV Schutz zu reichen !
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon sbkstudio » Di 26. Jul 2016, 09:14

Das ist von alva und hilft (sogar gegen Zecken).
6-8 Stunden hält der Effekt an und man hat einfach mal Ruhe vor den kleinen Blutsaugern.
Alternativ gibt es noch Zedan. Aber da finde ich den Geruch penetrant.
sbkstudio
Heringszieher
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Jul 2016, 08:54
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 22525
Vorname: Katrin
Womit macht du Camping: gar nicht

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Wasserschnecke » Di 26. Jul 2016, 12:37

Ich kenne nur Zedanholz für den Kleiderschrank und die mag ich nciht weil ich den Geruch auch nicht mag
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4637
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Camper´74 » Di 26. Jul 2016, 19:55

Hallo !

Ich meinte bei dem Link den Absatz über das Kokosöl. Scheint wohl auch etwas UV Schutz zu bieten.
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Wasserschnecke » Mi 27. Jul 2016, 10:23

Lieb, dass du es für mich rausgesucht hast. Ich werde dennoch nicht auf Sonnenschuzt verzichten. Zum einen möchte ich keine sonnenbran haben zum Anderen darf man bei dem Zentrum für Gesundheit nicht vergessen, dassie verkaufsorientiret in ihren Artikeln sind. (http://www.vzhh.de/ernaehrung/308756/We ... abelle.pdf) Aber gut zu wissen dass es auf jeden Fall nicht schädlich ist.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4637
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Camper´74 » Mi 27. Jul 2016, 18:03

Wollte auch nicht der Sonnenmilch Industrie schaden !!!!!!!!!! banane0


Habe vorhin mal einen Selbstversuch am Arm gemacht. Ich denke die Kombi 1. Sonnenmilch dann Kokosöl = sollte passen !

Sonnenchrem soll ja auf der Haut wirken; das Kokosöl durch seine Duftstoffe vertreiben ! Das öl braucht dann aber recht lange, ich denke da die Poren der Haut schon gesättigt sind. ??!! Wer was anderes meint&denkt , nur raus damit !
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Wasserschnecke » Do 28. Jul 2016, 08:56

Ich dachte, das Kokosfett ist Geruchslos. Es steht drauf das es Ggeruchslos ist und ich habe auch nichts gerochen. Ich habe eine recht gute Nase. Aber wenn ich frisch eingefettet bin, dann muss ich mich von meinem Hund fernhalten, denn der meint dann ich sei ein Lutscher. Also riecht es doch ;) nur wir Menschen riechen es nicht. Ob es gegen Mücken hilft kann ich nicht sagen denn ich habe keine Stiche mehr bekommen seit ich mich einschmiere. Das Fett hat aber noch den positiven Nebeneffekt, er tut meiner Haut sehr gut. Sie ist viel weicher als nach einer teuren Lotion.
Liebe Grüße von der
Lio

Im Hotel bin ich zu Gast, in unserem Camper bin ich zu Hause
Benutzeravatar
Wasserschnecke
Mobilheimbesitzer
 
Beiträge: 4637
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 11:09
Postleitzahl: 24848
Vorname: H²O Schnecke
Womit macht du Camping: Wohnkabine
(Zug)Fahrzeug: Nissan D40
welche wohnkabine?: Tischer

Re: welchen Mückenschutz könnt ihr empfehlen

Beitragvon Camper´74 » Do 28. Jul 2016, 18:34

Da es die Mücken und Zecken fernhält muß Tier bzw Insekt ja was riechen. Scheint bei dir ja zu klappen, wenn du keine Stiche mehr bekommst. Unser Hund drehte auch am " Rad" ! Jetzt da er selber beim Gassi gehen danach "riecht" ist er beruhigter.
Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
Benutzeravatar
Camper´74
Klappfix Fahrer
 
Beiträge: 495
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 22:24
Wohnort: 34414 Warburg
Postleitzahl: 34414
Vorname: Marcus
Womit macht du Camping: Zeltanhänger
(Zug)Fahrzeug: Toyota Previa I
Welchen Klappcaravan: Trigano 5 GF

VorherigeNächste

Zurück zu Camping Talk

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

  • Advertisement
cron